Vorträge/Lesungen

Frucht der lang­jäh­ri­gen kul­tur­wis­sen­schaft­li­chen Arbeit von Mirella Carbone und Joachim Jung ist eine umfang­rei­che Sammlung von Vorträgen und Lesungen, die alle bereits öffent­lich gehal­ten wur­den und inter­es­sier­ten Gruppen zur Wahl ste­hen. Zu den Inhalten der nach­fol­gend auf­ge­lis­te­ten Veranstaltungen (in Auswahl) ist auf Anfrage bei KUBUS auch ein aktua­li­sier­tes Detailprogramm erhält­lich.

 

zurück zu Aktivitäten

Nietzsche Vorträge

1 «Wie man wird, was man ist». Eine Einführung in Leben und Denken des Philosophen Nietzsche, mit Illustrationen und Musik

2 «Wir sind, mit Einem Worte – und es soll unser Ehrenwort sein! – gute Europäer» – Nietzsches Gedanken zu Europa, mit Illustrationen

3 «Ohne Musik ist das Leben ein Irrthum, eine Strapatze, ein Exil» – Friedrich Nietzsche und die Musik – mit Hörbeispielen aus Nietzsche-Kompositionen, mit Illustrationen

4 Vortragsreihe, mit Illustrationen
–Der junge Nietzsche
–Nietzsches Basler Jahre
–Die Wanderjahre Nietzsches

5 «Daß ein sol­cher Mensch geschrie­ben hat, dadurch ist die Lust, auf die­ser Erde zu leben, ver­mehrt wor­den» – Nietzsche und Michel de Montaigne

6 «Sobald man Briefe schreibt, beginnt man schon zu irren» – Friedrich Nietzsche als Briefschreiber, mit Illustrationen

7 Nietzsches Goethe, mit Illustrationen

8 Nietzsche, Paul Rée und Lou Salomé – Zwischen Sternenfreundschaft und
durch­ge­stri­che­ner Liebe, mit Illustrationen

9 Friedrich Nietzsche als Lyriker
«Oh Mensch! Gieb Acht!» – Das «Nachtwandler-Lied»
«Nach neuen Meeren» und «Sils-Maria».
Zu zwei Gedichten Friedrich Nietzsches,
mit Illustrationen

10 Der Süden in Nietzsches Leben und Philosophie, mit Illustrationen

11 Erziehung, Bildung, Selbstbildung bei Nietzsche, mit Illustrationen

12 «Auf die Schiffe, ihr Philosophen…» – Friedrich Nietzsches phi­lo­so­phi­sche Seefahrt, mit Illustrationen

13 Freundschaft bei Friedrich Nietzsche,
mit Illustrationen

14 «Was ist Wahrheit?» – Friedrich Nietzsche «Über Wahrheit und Lüge im aus­ser­mo­ra­li­schen Sinne»

15 «Wir sind Experimente: wol­len wir es auch sein!» – Existenzentwürfe in der Philosophie Friedrich Nietzsches

16 Reflexe der Philosophie Nietzsches in der bil­den­den Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts, Vortragsreihe mit Illustrationen
–Franz Marc und Otto Dix
–Die Futuristen und Giorgio de Chirico
–Edvard Munch
–Giovanni Segantini

17 «Langsame Curen»  Friedrich Nietzsches Ansichten zur Kunst der Gesundheit

18 «Vom Labyrinth» – Zu einer Denkfigur bei Friedrich Nietzsche und Friedrich Dürrenmatt, mit Illustrationen

19 Konzepte einer phi­lo­so­phi­schen  Gesundheitslehre in der Antike und im Werk Friedrich Nietzsches, mit Illustrationen

20 Friedrich Nieztsche in der Kunst – Zwischen Verherrlichung und Parodie, mit Illustrationen

21 Frauen um Friedrich Nieztsche,
mit Illustrationen

22 «Sich in Stein über­set­zen» – Nietzsches Gedanken zur Architektur, mit Illustrationen

23 Ruhe, Grösse, Sonnenlicht – Landschaft und Landschaften in Nietzsches Leben und Denken,
mit Illustrationen

24 «Ich will den Menschen die Ruhe wie­der­ge­ben» – Nietzsches Gedanken zum Thema Zeit

25 Nietzsches Briefe aus Sils,
mit Illustrationen

26 Friedrich Nietzsches Auseinandersetzung mit der Lehre Darwins, mit Illustrationen

27 Friedrich Nietzsche und Richard Wagner,
mit Illustrationen

28 Friedrich Nietzsche und die Naturwissenschaften, mit Illustrationen

29 Friedrich Nietzsche und Ralph W. Emerson,
mit Illustrationen

30 Friedrich Nietzsche und Louise Röder-Wiederhold – eine kaum bekannte Beziehung im Spiegel neu ent­deck­ter Nietzsche-Briefe,
mit Illustrationen

Literarische Vorträge

1 Hotelleben in der Literatur

2 Vortragsreihe, Süchte lite­ra­risch, mit Illustrationen
Alkohol: Hochprozentik schrei­ben
Essen: Zwischen stil­lem Bissen und Schlemmerorgie
Blauer Dunst: «Rums, da geht die Pfeife los.…»
Literatur und Spiel: Rien ne vas plus?

3 «Rauch ist der Bestie ver­schwin­den­der Schweif…» – Literarische Bahnreisen,
mit Illustrationen und Musik

4 Von der Leidenschaft des Lesens – Leselust und Büchersucht in der Literatur, mit Illustrationen

5 Der ‘Bilddichter’ Varlin und der ’Sprachmaler’ Joseph Roth – Zwei Juden auf Wanderschaft begeg­nen sich, mit Illustrationen

6 «Ich habe gehen gelernt: Seitdem lasse ich mich lau­fen» – Betrachtungen über das Gehen in der Literatur, mit Illustrationen

7 «Koffeingetränktes Schreiben» – Literaten im Café, mit Illustrationen

8 Joseph Roth – Ein Meister der klei­nen Form,
mit Illustrationen

9 Werke der bil­den­den Kunst im Spiegel der Dichtung, mit Illustrationen

10 «Un paese indi­ci­bilmente bello» – Sizilienbilder in der deut­schen Literatur seit Goethe, mit Illustrationen

11 Die Hiob-Gestalt in der Literatur,
mit Illustrationen

12 Vom Schnee – Texte, Bilder, Musik,
mit Illustrationen

13 «Auf der Rennbahn ist viel Platz» – Sport in der Literatur, mit Illustrationen

14 Annemarie Schwarzenbach, Erika und Klaus Mann: eine Freundschaft und der Traum einer «zio­nis­ti­schen Heimstätte» in Sils, mit Illustrationen

15 Joseph Roths Romane Hiob und Radetzskymarsch – Berühmt gewor­dene Elegien auf unter­ge­gan­gene Welten,
mit Illustrationen

16 Die Alpen in der Literatur,
mit Illustrationen

17 «Auf den Hund gekom­men oder Alles für die Katz?» – Das Haustier lite­ra­risch mit Illustrationen

18 Rainer Maria Rilke und Anita Forrer: Die Geschichte einer unge­wöhn­li­chen Freund schaft im Spiegel eines Briefwechsels,
mit Illustrationen

19 Rainer Maria Rilke in Graubünden,
mit Illustrationen

20 Paul Klee und Rainer Maria Rilke: Eine Begegnung im Wort und Bild (Kommentierte Lesung),
mit Illustrationen

21 Venedig als lite­ra­ri­scher Ort,
mit Illustrationen

22 «Wie sehr ich glück­lich bin, in die­ser schö­nen Abgeschiedenheit» – Conrad Ferdinand Meyer im Engadin und den Bündner Südtälern, mit Illustrationen

23 Wolfgang Hildesheimer als Erzähler und bil­den­der Künstler, mit Illustrationen

24 Die Kraft stil­ler Bilder oder Die Kunst, aus Liebe zur Welt Distanz zu hal­ten – Zur Lyrik Gerhard Meiers, mit Illustrationen

25 Karl Kraus und Sidonie Nadherny von Borutin: eine Liebe in Briefen,
mit Illustrationen

26 «Man sollte mal heim­lich mit­s­te­no­gra­phie­ren, was die Leute so reden» – Eine Kurt Tucholsky-Lesung,
mit Illustrationen

27 «Resignation ist kein Gesichtspunkt» – Einblicke in Leben und Werk Erich Kästners (1899–1974), mit Illustrationen

Vorträge Kunst- und Kulturgeschichte

1 Das Engadin in der Malerei,
mit Illustrationen

2 «Das Gute ist leicht. Alles Göttliche läuft auf zar­ten Füssen» – Der Bildhauer Giuliano Pedretti,
mit Illustrationen

3 Vortragsreihe:
Künstlerheimat Bergell, mit Illustrationen
–Giovanni Giacometti zwi­schen Bergeller Heimat und euro­päi­scher Avantgade
–Alberto Giacometti und der Alpenraum
–Varlin (Willy Guggenheim)
–Wanda Guanella

4 Sils–Chiavenna–Sicilia : Hannes Grubers künst­le­ri­sches Werk, mit Illustrationen

5 Marc Chagalls Fensterblicke aus Sils-Maria,
mit Illustrationen

6 Das Oberengadiner Kulturarchiv in Samedan – eine Entdeckungsreise zu ver­bor­ge­nen Schätzen der Engadiner Kultur,
mit Illustrationen

7 Ein Leben als Pionierin – Elizabeth Main (1861–1934): Alpinistin, Schriftstellerin, Fotografin und Filmerin, mit Illustrationen

8 «Sils, eine Sache ers­ten Rangs» (F. Nietzsche) – Sils in Geschichte, Architektur und im Spiegel der Literatur, mit Illustrationen

9 «Sils ist wirk­lich wun­der­schön; in gewag­ter Latinität das, was ich Perla Perlissima nenne.» (F. Nietzsche) – Die Silser Tourismusgeschichte in Text und Bild, mit Illustrationen

10 Johann Batista Orlandi, Andrea Robbi, Mara Corradini, Elvetia Michel, Giovanni Giacometti: Zuckerbäckersprösslinge und ihr Weg in die Malerei, mit Illustrationen

11 Das Fextal in Geschichte und Kunstgeschichte, Architektur und im Spiegel der Literatur,
mit Illustrationen

12 Bergbauer und begna­de­ter Künstler: Samuele Giovanoli, der «Paradiesmaler aus dem Fextal», mit Illustrationen

13 St. Moritz als lite­ra­ri­scher Ort,
mit Illustrationen

14 «La fonte dei mira­coli tu miri» – Engadiner Bade- und Bäderkultur im Wandel der Zeiten,
mit Illustrationen

15 «Ich habe Landschaften gemalt, und es war Emigration» – Otto Dix im Engadin,
mit Illustrationen

16 Das Sgraffito: Dekorationskunst am Engadinerhaus zwi­schen Tradition und Innovation, mit Illustrationen

17 Einblicke in Leben und Werk Gerhard Richters, mit Illustrationen

18 Die Gattung Landschaft im Werk Gerhard Richters am Beispiel sei­ner Bilderserie ‹Sils› (1992), mit Illustrationen

19 «Export II»: Geschichte und Geschichten über den Schmuggel an den Grenzen zwi­schen Bündner Südtälern und Italien, mit Illustrationen

20 «Der Filmer bevor­zug­tes Heidiland ist das Engadin» – Mythos Heidi im Film, mit Illustrationen

21 Giovanni Segantinis Auseinandersetzung mit dem Glauben, mit Illustrationen