Seminare/Tagungen

Frei­tag-Sams­tag, den 24. und 25. Juni 2022, ganz­tags, St. Moritz und Pontresina

«Salon­or­ches­ter der Alpen» – inter­na­tio­nale Tagung und Vernissage

Noch heute exis­tie­ren im Enga­din neben verschie­de­nen klei­ne­ren Ensem­bles zwei Kuror­ches­ter, die im Sommer regel­mäs­sig auftre­ten: das Salon­or­ches­ter St. Moritz und die Came­rata Pontre­sina. Dies ist eine Selten­heit für den gesam­ten euro­päi­schen Alpen­raum und ein Allein­stel­lungs­merk­mal. Grund genug, der bisher kaum erforsch­ten Geschichte der Salon­or­ches­ter im Enga­din und im weite­ren Alpen­bo­gen eine inter­na­tio­nal besetzte Tagung und eine Ausstel­lung zu widmen. Das reich­hal­tige Programm findet am Frei­tag, den 24. Juni (14.00 bis 22.00 Uhr), im Hotel Reine Victo­ria in St. Moritz statt, am Sams­tag (ganz­tags) in Pontre­sina (Tais­wald, Hotel Saratz und Museum Alpin) und umfasst neben Konzer­ten und Refe­ra­ten zu zahl­rei­chen Aspek­ten der Salon­or­ches­ter und ihrer Musik auch die Vernis­sage der Ausstel­lung «Höhenmusik. Orches­ter der Hotels und Kurver­eine im Enga­din» im Museum Alpin.

Orga­ni­siert und kura­tiert vom Insti­tut für Kultur­for­schung Grau­bün­den und dem Musik­wis­sen­schaft­li­chen Semi­nar der Univer­si­tät Basel.

https://kulturforschung.ch/salonorchester-der-alpen

 

zurück zu Aktivitäten

zur Zeit finden keine Semi­nare oder Tagun­gen statt